Suchergebnisse insgesamt:
 
Inhalt
Gesamtausgaben-Liste
Amtliche Abkürzung:BGVO
Fassung vom:18.06.2020
Gültig ab:01.08.2021 Schriftgrafik zukuenftig
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2228
Verordnung des Kultusministeriums über ie Beruflichen Gymnasien
(Ausbildungs- und Prüfungsordnung Berufliche Gymnasien - BGVO)
Vom 18. Juni 2020*)

Anlage 6

(zu § 7 Absatz 1)

Stundentafel für die Jahrgangsstufen des Beruflichen Gymnasiums der dreijährigen und
sechsjährigen Aufbauform technischer Richtung (TG)

Pflichtfächer

Nr.

Stundentafelbereiche

Fächer

Std.

01

Berufsbezogene Profilfächer

Gestaltungs- und Medientechnik1

6

Informationstechnik1

Mechatronik2

Technik und Management2

Umwelttechnik2

02

Kernkompetenzfächer

Erhöhtes Anforderungsniveau

Deutsch

5

Mathematik

03

Grundlegendes Anforderungsniveau

Deutsch

4

Mathematik

04

Fremdsprachen

Englisch F

4

Französisch F / N

Spanisch F / N

Italienisch N

Russisch N

05

Naturwissenschaften

Chemie

3

Physik

06

Ergänzungsfächer

Chemische Laborübungen

2

Physikalische Laborübungen

07

Religionslehre / Ethik

Religionslehre3

2

Ethik4

08

Geschichte mit
Gemeinschaftskunde

Geschichte mit Gemeinschaftskunde

2

09

Informatik

Informatik

2

10

Sport

Sport

2

Summe

32

Wahlfächer

Bildende Kunst

2

 

Wirtschaftslehre (nicht TGTM)

2

Chinesisch

2

Wirtschaftslehre mit Projektmanagement (nur TGTM)

2

Literatur und Theater

2

Musik

2

Biologie

2

Global Studies

2

Mathe +

2

Philosophie6

2

Sondergebiete der Technik5

2

Psychologie6

2

Seminarkurs7

3

sowie nicht gewählte Fächer der Stundentafelbereiche 04, 05, 06

Fußnoten ausblendenFußnoten

*)
Verkündet als Artikel 1 der Verordnung des Kultusministeriums zur Änderung schulrechtlicher Vorschriften beruflicher Schulen vom 18. Juni 2020 (GBl. 590).
1

Soweit der Unterricht in diesen Fächern den Einsatz von Rechnern erforderlich macht, können je Kurs höchstens zwei Gruppen gebildet werden (Mindestgruppengröße: 8).

1

Soweit der Unterricht in diesen Fächern den Einsatz von Rechnern erforderlich macht, können je Kurs höchstens zwei Gruppen gebildet werden (Mindestgruppengröße: 8).

2

In der Stundenzahl ist je Kurs eine Wochenstunde für Laborübungen enthalten.

2

In der Stundenzahl ist je Kurs eine Wochenstunde für Laborübungen enthalten.

2

In der Stundenzahl ist je Kurs eine Wochenstunde für Laborübungen enthalten.

3

Kurse in Religionslehre anderer Religionsgemeinschaften bedürfen im Einzelfall der Genehmigung des Kultusministeriums.

4

Nach Maßgabe des § 100a SchG und des § 23 Absatz 3 für Schülerinnen und Schüler, die nicht am Religionsunterricht teilnehmen.

5

Der Unterricht kann auch jahrgangsübergreifend erteilt werden, sofern hierdurch nicht für einzelne Schülerinnen und Schüler Lehrplaneinheiten wiederholt unterrichtet werden.

6

Die Kurse können in der ersten oder zweiten Jahrgangsstufe oder jahrgangsübergreifend angeboten werden. In jedem Fach können insgesamt nur zwei Kurse besucht werden.

6

Die Kurse können in der ersten oder zweiten Jahrgangsstufe oder jahrgangsübergreifend angeboten werden. In jedem Fach können insgesamt nur zwei Kurse besucht werden.

7

Es können nur 2 Kurse in der Jahrgangsstufe 1 besucht werden.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
http://gelbe-sammlung.kultus-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-BerGymAbiPrVBW2020pAnlage6&psml=sammlung.psml&max=true&bs=21

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://gelbe-sammlung.kultus-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=BerGymAbiPrV+BW+Anlage+6&psml=sammlung.psml&max=true&bs=21