Suchergebnisse insgesamt:
 
Inhalt
Aktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:GymPO I
Fassung vom:31.07.2009
Gültig ab:01.09.2010
Gültig bis:31.12.2024
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Gliederungs-Nr:2204-3
Verordnung des Kultusministeriums
über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien
(Gymnasiallehrerprüfungsordnung I - GymPO I)
Vom 31. Juli 2009

Anlage D

Ethisch-Philosophisches Grundlagenstudium (EPG)

Die Studienabsolventinnen und -absolventen verfügen über vernetzte Kompetenzen in Fachwissenschaft, Fachdidaktik, ethisch-philosophischen Grundlagen und Schulpraxis. Fundiertes Wissen und Können in den genannten Bereichen der ersten Phase der Lehrerbildung sind die Basis für die zweite Phase an den Seminaren sowie für die anschließende Phase Berufsausübung, in der die erworbenen Kompetenzen im Sinne des lebenslangen Lernens kontinuierlich weiterentwickelt werden. Der schulische Unterricht erfordert es, die erworbenen Kompetenzen schülerbezogen einzusetzen.

Das Ethisch-Philosophische Grundlagenstudium wird von universitären Einrichtungen, die im Bereich Ethik forschen und lehren - zum Beispiel den philosophischen und theologischen Fakultäten - in Zusammenarbeit mit den Fachwissenschaften angeboten. Die vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen können auch außerhalb der Fächerkombination des Bewerbers absolviert werden.

1

Kompetenzen

Die Studienabsolventinnen und -absolventen

1.1

Bereich Ethisch-philosophische Grundfragen (EPG 1)

1.1.1

verfügen über Kenntnis ethisch-philosophischer Grundfragen,

1.1.2

verfügen über die Fähigkeit zur exemplarischen Bearbeitung ethischer und interdisziplinärer Fragestellungen,

1.1.3

verfügen über ein sich daraus ergebendes Verständnis der angewandten Ethik beziehungsweise Bereichsethiken,

1.2

Bereich fach- beziehungsweise berufsethische Fragen (EPG 2)

1.2.1

verfügen über Argumentations- und Urteilsfähigkeit in Bezug auf exemplarische ethische Aspekte in den Fächern,

1.2.2

verfügen über Kompetenz zur Bearbeitung berufsethischer Fragestellungen.

2

Verbindliche Studieninhalte

2.1

Bereich Ethisch-philosophische Grundfragen (EPG 1)

2.1.1

grundlegende begriffliche Unterscheidungen der Ethik

2.1.2

bedeutende Theorien der Ethik

2.1.3

ethische Dimensionen und Probleme von Wissenschaft und Forschung

2.1.4

wissenschaftstheoretisches Selbstverständnis der jeweiligen Fächer im Gesamtgefüge der wissenschaftlichen Disziplinen

2.2

Bereich Fach- beziehungsweise berufsethische Fragen (EPG 2)

2.2.1

grundlegende Ansätze und Methoden einer interdisziplinären angewandten Ethik

2.2.2

ethische Dimensionen und Fragen des jeweiligen Faches im Kontext der Bereichsethiken

2.2.3

berufsethische Fragen

2.2.4

gesellschaftliche Bedeutung des jeweiligen Faches


 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie genau dieses Dokument verlinken möchten:
https://gelbe-sammlung.kultus-bw.de/jportal/?quelle=jlink&docid=jlr-GymLehrPr1VBW2009pAnlageD&psml=sammlung.psml&max=true&bs=21

Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
https://gelbe-sammlung.kultus-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=GymLehrPr1V+BW+Anlage+D&psml=sammlung.psml&max=true&bs=21


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm