Suchergebnisse insgesamt:
 
InhaltAktuelle GesamtausgabeGesamtausgaben-Liste
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:SchG
Neugefasst:01.08.1983
Gültig ab:01.08.1983
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Baden-Württemberg
Fundstelle:GBl. 1983, 397,
K.u.U. 1983, 584
Gliederungs-Nr:2200
Schulgesetz für Baden-Württemberg (SchG)
in der Fassung vom 1. August 1983

Änderungen

1.

§ 28 geändert durch § 42 Abs. 7 des Gesetzes vom 10. Oktober 1983 (GBl. S. 621)

2.

§ 110 geändert durch Artikel 26 der Verordnung vom 19. März 1985 (GBl. S. 71)

3.

§§ 91 und 107 geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 22. Februar 1988 (GBl. S. 53)

4.

§ 110 geändert durch Artikel 7 der Verordnung vom 13. Februar 1989 (GBl. S. 101)

5.

mehrfach geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24. April 1991 (GBl. S. 213)

6.

§§ 102 und 105 geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 4. Juni 1991 (GBl. S. 299)

7.

§ 115 neu gefasst durch Gesetz vom 17. Mai 1993 (GBl. S. 261)

8.

mehrfach geändert durch Gesetz vom 28. Juni 1993 (GBl. S. 485)

9.

§ 35 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 18. Dezember 1995 (GBl. 1996, S. 29)

10.

§§ 5a und 102 geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 16. Dezember 1996 (GBl. S. 776)

11.

§ 94 geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 16. Dezember 1996 (GBl. S. 781)

12.

mehrfach geändert durch Artikel 10 des Gesetzes vom 17. Juni 1997 (GBl. S. 278)

13.

mehrfach geändert durch Gesetz vom 15. Dezember 1997 (GBl. S. 535)

14.

§§ 8 und 89 geändert durch Gesetz vom 8. November 1999 (GBl. S. 429)

15.

§ 8 geändert durch Gesetz vom 25. Juli 2000 (GBl. S. 533)

16.

§ 90 neu gefasst durch Gesetz vom 11. Dezember 2002 (GBl. S. 476)

17.

mehrfach geändert durch Gesetz vom 17. Juli 2003 (GBl. S. 359)

18.

Überschrift des 5. Teils und des Abschnitts A des 5. Teils sowie § 38 geändert durch Gesetz vom 1. April 2004 (GBl. S. 178)

19.

mehrfach geändert durch Artikel 48 des Gesetzes vom 1. Juli 2004 (GBl. S. 469)

20.

§§ 59, 80 und 115 geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 11. Oktober 2005 (GBl. S. 669)

21.

§§ 35a und 47 geändert sowie § 114 neu eingefügt durch Gesetz vom 18. Dezember 2006 (GBl. S. 378)

22.

§§ 12 und 85 geändert sowie § 86 neu gefasst durch Gesetz vom 8. Januar 2008 (GBl. S. 12), ber. 2008 (GBl. S. 56)

23.

§ 32, 33, 34, 35 und 51 geändert sowie § 36 eingefügt durch Gesetz vom 14. Oktober 2008 (GBl. S. 313, 327)

24.

§ 104 geändert durch Artikel 11 des Gesetzes vom 14. Oktober 2008 (GBl. S. 343, 355)

25.

§§ 72 und 91 geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 18. November 2008 (GBl. S. 387)

26.

mehrfach geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 30. Juli 2009 (GBl. S. 365)

27.

§§ 38, 91 und 104 geändert durch Artikel 25 des Gesetzes vom 9. November 2010 (GBl. S. 793, 965)

28.

§ 90 geändert durch Gesetz vom 20. Dezember 2010 (GBl. S. 1059)

29.

§ 5 geändert durch Gesetz vom 13. Dezember 2011 (GBl. S. 550)

30.

§ 6 neu gefasst, §§ 25, 30, 70, 76 und 85 geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21. Dezember 2011 (GBl. S. 570)*

31.

mehrfach geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24. April 2012 (GBl. S. 209)**

32.

§§ 8a und 30 geändert sowie §§ 30a bis 30e neu eingefügt durch Gesetz vom 3. Juni 2014 (GBl. S. 265)

33.

mehrfach geändert sowie §§ 4a und 117a eingefügt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 22. Juli 2014 (GBl. S. 365)

34.

mehrfach geändert, §§ 15 und 106 sowie 7. Teil Abschnitt D neu gefasst durch Artikel 1 des Gesetzes vom 21. Juli 2015 (GBl. S. 645, 839)

35.

§§ 4a, 35, 35a und 89 geändert sowie § 7 neu gefasst durch Gesetz vom 6. Oktober 2015 (GBl. S. 841)

36.

§§ 3 und 55 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 1. Dezember 2015 (GBl. S. 1047, 1051)

37.

§ 15 geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 23. Februar 2016 (GBl. S. 163)

38.

§§ 5, 7 und 88 geändert durch Gesetz vom 9. Mai 2017 (GBl. S. 251)

39.

§§ 16 und 33 geändert durch Gesetz vom 8. Mai 2018 (GBl. S. 153)

40.

§§ 32, 35, 114 und 115 geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 19. Februar 2019 (GBl. S. 37, 45)

41.

§§ 23, 76, 88 und 106 geändert sowie § 107a neu eingefügt durch Gesetz vom 19. Februar 2019 (GBl. S. 53)

42.

§ 2 geändert durch Artikel 5 des Gesetzes vom 19. November 2019 (GBl. S. 463, 465)

43.

mehrfach geändert sowie §§ 107b bis 107e und § 116 neu eingefügt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 19. März 2020 (GBl. S. 144)

44.

§§ 72 und 92 geändert durch Gesetz vom 17. Dezember 2020 (GBl. S. 1233)

Fußnoten ausblendenFußnoten

*

Red. Anm.:
Art. 3 des Gesetzes vom 21. Dezember 2011 (GBl. S. 570) lautet: “Dieses Gesetz tritt am Tag nach seiner Verkündung mit der Maßgabe in Kraft, dass die Werkrealschule nach Entscheidung des Schulträgers bis zum 31. Juli 2016 in denjenigen Fällen einen Schulbezirk mit den Rechtsfolgen des § 76 Absatz 2 des Schulgesetzes für Baden-Württemberg in der vor dem Inkrafttreten dieses Gesetzes geltenden Fassung haben kann, in denen am 1. August 2011 ein Schulbezirk für die Hauptschule oder Werkrealschule eingerichtet war.”

**

Red. Anm.:
Art. 6 des Gesetzes vom 24. April 2012 (GBl. S. 209, 212) lautet: “Dieses Gesetz tritt am Tag nach seiner Verkündung mit der Maßgabe in Kraft, dass bei einer Schulartänderung bestehender allgemein bildender Schulen nach § 8 a Absatz 5 SchG ein Schulverbund der aufbauenden Gemeinschaftsschule mit der bisherigen auslaufenden Schulart vorübergehend möglich ist.”



Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm